Centrax steht seit über 65 Jahren in der Gasturbinenindustrie ganz vorn:
  • CX400 erste Einheit2012

    Die erste Siemens 400 Generatoranlage wurde von Centrax an ein französisches Energieunternehmen zur Fernwärmeversorgung in der nächsten Winterheizperiode verkauft.
  • 2011

    Die ersten zwei Trent 60 sind erfolgreich in Ajka, Ungarn in Betrieb genommen worden.
  • FPP130 schwimmendes Kraftwerk2011

    Joint Venture mit ASRY (Arab Shipbuilding and Repair Yard), zur Ausstattung eines von einer Trent 60 angetriebenen schwimmenden Kraftwerks für mehrere Anwendungen.
  • 2011

    Vertrag mit Siemens über die Anwendung der 300- und 400-Generatoranlagen in Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Belgien und Italien.
  • CX501KB7 in der Wüste in Algerien2010

    Gewinner der königlichen Auszeichnung für Unternehmen (The Queen’s Award for Enterprise).
  • 2009

    Die erste Trent 60 wird ausgeliefert.
  • Trent 60 Gas Turbine2007

    Vertrag mit Rolls-Royce über die Anwendung der industriellen Trent 60-Generatoranlage.
  • 2000

    Einführung der neuen „Model 2000“- Generatoranlage mit am System angebauten Steuereinrichtungen.
  • 1995

    Allison Engine Company wird von Rolls-Royce übernommen.
  • 1989

    1 Mio. Betriebsstunden der CX501 Generatoranlagen in der Gasturbinenabteilung errreicht.
  • 1984

    Centrax wird exklusiver Vertragshändler für Allison in Europa.
  • 1982

    Fertigungs- und Lieferbeginn kompletter Turbinenmodule und -einheiten an die Allison Engine Company.
  • Mobilen Einheiten von IBM1979

    Unterzeichnung eines Abkommens zwischen Centrax und der Allison Engine Company, um Industrieantriebe in Generatoranlagen einzubauen.
  • 1962

    Gründung der Gasturbinenabteilung, um die CS-600 am Markt anzubieten.
  • 1955

    Standortverlegung aufgrund von Firmenwachstum nach Newton Abbot und Entwicklung der ersten industriellen Gasturbine des Unternehmens.
  • 1946

    Firmenchef R H H Barr OBE und der inzwischen verstorbene G R White gründeten Centrax in Brentford, Middlesex, England.